Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

05.08. "Auf den Spuren des Entenmörders!"

Auch heute noch hat die Strecke zwischen Mudau und der Kreisstadt Mosbach ihren ganz besonderen Reiz. Im Jahre 1905 wurde hier die Schienenstrecke einer Schmalspurbahn in Betrieb genommen. Es folgten fast 60 jahre Dampflokidylle mit dem liebevoll genannten "Entenmörder", der die Waren der landwirtschaftlichen Mudauer Erzeugnisse aber auch Arbeitskräfte nach Mosbach beförderte. Seit 1980 fungiert die stillgelegte Strecke als "Wanderbahn" und diese ist heute ein wertvoller Abschnitt in den großen Themenfahrradwegen der Odenwaldregion. So führt der Weg von Mudau über Limbach, Fahrenbach, Elztal bis schließlich zur heutigen Kreisstadt Mosbach. Dort angekommen werden wir die Zeit für einen Aufenthalt in der Fachwerkstadt nutzen und uns in einer der zahlreichen Möglichkeiten erfrischen. Vielleicht besteht ja auch die Möglichkeit zur Besteigung des Stadtturmes. Gut gestärkt werden wir dann nach Absprache vom "Elzpark" wieder der gut ausgeschilderten Wanderbahn bis zurück nach Mudau folgen. Dies alles unter der fachkundigen Führung unseres Geopark Vorort-Begleiters Klaus Mill, der auch auf der Strecke viel Wissenswertes berichten wird.

Für die Teilnahme an dieser Tagestour wird ein Betrag in Höhe von 2,00 €/Person erhoben. Die Fahrräder (bitte den Fahrradhelm nicht vergessen) sind mitzubringen, ebenso ist Rucksackverpflegung vorgesehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Der Ablauf in Kürze:

11:15 Uhr Start der Fahrradtour in Mudau am Rathaus.

ca. 13:15 Uhr Ankunft in Mosbach, Mittagspause im Elzpark anschl. Aufenthalt in der Fachwerkstadt und Zeit zur freien Verfügung.

ca. 15:00 Uhr Rückfahrt mit dem Fahrrad nach Mudau

Kosten: 2,00 €/Erwachsener

Leitung: Geopark Vorort-Begleiter Klaus Mill