Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Radeln durch herrliche Natur und dabei eine wunderbare Gemeinschaft erleben: Das bietet der 3-Länder-Rad-Event auch 2011

Neckar-Odenwald-Kreis. Das Geheimnis ist gelüftet: Das überregional beliebte Radereignis im Odenwald, der 3-Länder Rad-Event, findet in diesem Jahr vom Montag, 1. bis Mittwoch, 3. August statt.

Das Feriengebiet der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO) wird dabei am ersten und zweiten Tag durchradelt. „Wir haben darauf geachtet, dass die Strecke auch in diesem Jahr wieder ganz neue Abschnitte zeigt und das Radfahr- und Naturerlebnis einmal mehr ganz groß geschrieben sein wird“, so der TGO-Geschäftsführer Achim Dörr für die Tourleitung.
Gestartet wird am 1. August in Großheubach im Landkreis Miltenberg. Auf dem 3-Länder-Radweg rollt der Radlertross in Richtung Amorbach, wo er dann auf den neuen Themen-Radweg, den Main-Neckar-Radweg, wechselt und über Kirchzell-Buch nach Mudau führt. Dort wird die Mittagspause stattfinden. Weiter in Richtung Buchen und auf dem Skulpturen-Radweg fahren die Radler nach Bödigheim. Über die Freizeitanlage „Eckbuckel“ verläuft die Tour in Richtung Rosshof und nach Waldhausen und Heidersbach gelangen die Radlerinnen und Radler zur Heidersbacher Mühle. Von dort geht es auf dem Elztal-Radweg in die Kreisstadt Mosbach, dem Etappenziel des ersten Tages.
Der zweite Tourtag führt durch das wunderschöne Neckartal, vorbei an zahlreichen Burgen und Schlössern. Eberbach und Neckargemünd werden als Erfrischungs- bzw. Mittagsstationen dienen, bevor sich der Tross am Nachmittag über Heidelberg in Richtung Weinheim entlang der Bergstraße bis nach Seeheim-Jugenheim aufmacht. Dort endet die Tour an diesem Tag, sicherlich mit herrlichen Eindrücken.
Am Mittwoch, 3. August geht es schließlich über die Grube Messel
weiter nach Babenhausen und Groß-Ostheim und zurück an den Main nach Obernburg, von wo der 3-Länder-Radweg wieder nach Großheubach führt. Mit einem stimmungsvollen Finale endet dort der diesjährige Radler-Event.
Eine gewisse Grundkondition ist auch in diesem Jahr notwendig, um dabei sein und mithalten zu können. Ein Trekking- und Touren-Rad ist das richtige Gefährt, für Rennräder ist die Strecke nicht geeignet. Ein Radlerhelm sollte selbstverständlich sein.
Weitere Infos über das Streckenprofil und die Tourlänge erfolgen in Kürze im Internet unter: www.tg-odenwald.de. Informationen rund um die Tour 2011 und die Buchungsmöglichkeit erhalten Sie ebenfalls über das Internet sowie über die Geschäftsstelle der Touristikgemeinschaft Odenwald, Scheffelstr. 1, 74821 Mosbach, Tel: 06261/84-1390.