Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

"Doktorentest eindrucksvoll bestanden"

Großer Trubel und lautstarkes Getöse herrschten vor, als die "Aalden Weiber" von Mudi der Rathausbesatzung zu Leibe rückten.

Traditionell hatten die stattlichen Damen viel gute Laune und natürlich "scharfe Scheren" dabei, um die begehrten Langbinder der Rathaus-Herren zu kürzen. Diese ergaben sich treu ihrem Schicksal und im Meldeamt und in der Gemeindekasse wurden die durstigen Kehlen der Besatzerinnen mit Köstlichkeiten gestillt. Höhepunkt war dann natürlich die Stürmung der Amtsstube des Bürgermeisters Dr. Norbert Rippberger. Eine eigens mit angereiste Professorin übernahm nunmehr das Kommando und wollte aufgrund aktueller Vorkommnisse den Doktorentitel des BM auf Echtheit überprüfen. In einem sehr schwierigen Test musste Norbert Rippberger knifflige Fragen zum Beamtentum beantworten. Glücklicherweise wurde Unterstützung durch die Rathausmannschaft, den sogenannten "Fußnoten" zugelassen und so meisterte der Bürgermeister den Test mit Bravour! Ab sofort ist Norbert Rippberger zum Tragen des Titels "Dr. Schnarch" berechtigt. Der frischgebackene "Doktor-Titel" wurde mit kräftigem Applaus bedacht. Die "Aalden Weiber" wurden vom Oberhaupt der Gemeinde mit Köstlichkeiten versorgt, anschließend folgte das traditionelle "Treppenfoto" und der Troß zog weiter zur Geschäftswelt von Mudau.