Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Vorstandschaft des VfR Scheidental im Amt bestätigt

Scheidental. Eine schon traditionell hervorragende Resonanz seitens der Mitglieder erfuhr die Jahreshauptversammlung des VfR Scheidental im Gasthaus „Zur Linde“, in deren Mittelpunkt neben Neuwahlen zu gesamten Vorstandschaft auch Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder standen.

Neben einer stattlichen Zahl an Mitgliedern begrüßte 1. Vorsitzender Michael Haas Staffelleiter Jürgen Adam als stv. Fußballkreisvorsitzenden, Ortsvorsteher Klaus Schork, Ehrenvorsitzender Wolfgang Hofmann sowie Schiedsrichter Josef Gramlich und Trainer Andreas Unseld. Die Priorität des Ehrenamtes wurde besonders deutlich durch den vorgezogenen Punkt Ehrungen, die Wolfgang Hofmann zusammengestellt hatte. Peter Haas sprach den zu Ehrenden seinen besonderen Dank für deren treue und engagierte Verbundenheit aus. Die Ehrennadel mit Urkunde in Bronze erhielten für 10jährige Mitgliedschaft Nico Bader, Reinhold Galm, Josef Grimm, Hans-Joachim Lamer sowie Tanja Rögner. Mit der Ehrennadel in Silber samt Urkunde wurden für 20jährige Mitgliedschaft Guido Brenneis, Heiko Böhle, Annemarie Gramlich, Thekla Grimm, Ulrike Haas und Claudia Walter bedacht. Für 30 Jahre treue Mitgliedschaft stand die Ehrennadel in Gold mit Urkunde für Hilmar Allgaier, Hubert Schäfer, Kurt Schäfer, Alfred Stich sowie Dieter Walter. Mit der Ehrennadel in Gold mit eingravierter Mitgliedszahl wurden die Verdienste von Gottfried Wasner in 40 Jahren VfR-Mitgliedschaft gewürdigt. Als eine „Frage der Ehre“ sah Jügen Adam vom Fußballkreis Mosbach die Verbandswürdigung des unerlässlichen Ehrenamtes im Fußballballsport an. Er würdigte die 10 Jahre Platzkassiertätigkeit von Reinhold Scheuermann mit der Verbandsehrennadel in Bronze und die unglaublichen 30 Jahre in diesem Amt von Klaus Gramlich und Gerhard Scheuermann mit der Verbandsehrennadel in Gold. Erfreulich und positiv gestaltete sich auch der Bericht des 1. Vorsitzenden, nachdem dieser allen gedankt hatte, die sich im Berichtszeitraum so engagiert für die Belange des VfR Scheidental eingesetzt hatten. Man habe in jeder Beziehung an die Erfolge der Vorjahre anschließen können. So habe man im Bereich der Gymnastik und Spielgruppen zeitweise aufgrund des großen Kursangebotes auf den Bürgersaal ausweichen müssen, das Sportfest sei ausschließlich positiv zu bewerten und sportlich hätten sich die Fußballer eine weitere Saison in der Kreisliga Mosbach gesichert. Noch erfolgreicher sei die C-Jugend gewesen mit Trainer Ralf Hauck, Klaus Neubrand, Thomas Schork und Christian Scheuermann, mit ihrem Aufstieg in die Landesliga und sehr guten Auftritten und der Vizemeisterschaft im Badischen Pokal. Und schließlich nannte Michael Haas noch den Erfolg der Damenfußballmannschaft beim Gemeindepokal in Donebach sowie das wirtschaftliche Arbeiten aller Vereinsglieder. Fördernd für den Zusammenhalt war die Winterwanderung nach Mudau, die Fastnachtsveranstaltungen als Ecke-Narren und das Sportfest selbst. Franz Hogen berichtete über die Kooperationen im Jugendfußball, die in der A-Jugend mit Donebach, in der B-Jugend und bei den Bambinis mit Schloßau, in der C-Jugend mit Mudau unter Verantwortung von Scheidental, der D- und F-Jugend mit Reichenbach und bei der E-Jugend wieder mit Mudau bestehen. Das breit gefächerte und aktive Angebot des Mehrspartenvereins wurde noch deutlicher durch die Berichte der einzelnen Übungs- und Gruppenleiter. Über rege sportliche und kameradschaftliche Aktivitäten berichteten Diana Brenneis für die Senioren- und Damen-Gymnastik I und II, Sabrina Walter für die Aeobicgruppe „RELAXX“, Christa Galm für die Kinderturn- und Kinderspielgruppe, Franz Hogen für die Männer-Gymnastik, Kurt Schäfer für die Damenfußballmannschaft und Erwin Haas für die Seniorenmannschaften. Lobende und aufmunternde Worte fand auch Trainer Andreas Unseld bevor Kassier Vinzens Schäfer seinen positiven Bericht über die Kassenlage ablieferte. Ihm bescheinigte Kassenprüfer Jürgen Schölch eine wie immer akribisch genaue und übersichtliche Kassenführung. Und die Mitglieder erteilten – auch als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit – Kasse und Vorstandschaft einstimmig Entlastung. Unter Wahlleitung von Wolfgang Hofmann entschieden sich die Mitglieder für folgende Zusammensetzung ihrer Vorstandschaft: 1. Vorsitzender Michael Haas, 2. Vorsitzender Trudpert Scheuermann, 2. Vorsitzender Timo Galm, im erweiterten Vorstand Rolf Brenneis, Harald Grimm, Klemens Hofmann, Franz Hogen, Erwin Haas und Karlheinz Scheuermann, Kassier Vinzens Schäfer, stv. Kassier Sabrina Walter, Kasse Sportheim Volker und Nicole Scheuermann, Schriftführer Klaus Schork, stv. Schriftführer Frank Brenneis, Spielausschuss Markus Galm, Michael Haas II und Dieter Walter, Beisitzer Bruno Hofmann, Uli Hofmann, Wolfgang Hofmann, Jugendleiter Klaus Grimm und Thomas Schork, Fairplaybeauftragter Erwin Haas, Ehrenbeauftragter Wolfgang Hofmann, Kassenprüfer Franz Hogen und Jürgen Schölch, Beitragskassier Siegfried Gramlich, Platzwarte Roland Brenneis, Troben Brenneis, Marco Scheuermann und Christian Brenneis, Platzkassiere Klaus Gramlich, Manfred Galm, Gerhard Scheuermann, Wolfgang Heck, Bernhard Galm, Achim Lamer, Reinhold Scheuermann und Erwin Haas, Platzordner Reinhold Scheuermann, Klaus Galm, Erwin Haas, Siegfried Gramlich und Manfred Galm, Übungsleiter Kinderspielgruppe Regine Kaysan und Christa Galm, ÜL Kinderturnen Jana Hofmann und Gina Kaysan, ÜL Mädchengruppe Vanessa Peregovich und Tina Galm, ÜL Damengymnastik I Diana Brenneis und Margit Scheuermann, ÜL Damengymnastik II und Seniorengymnastik Inge Schork und Hella Galm, Männergymnastik Franz Hogen, Damenfußball Diana Fischer und Kurt Schäfer, RELAXX Sabrina Walter. Nach einer kleinen Satzungsänderung lobte Ortsvorsteher Klaus Schork den überdurchschnittlichen Einsatz der VfR-Verantwortlichen für die sportlichen Erfolge, für das Zusammengehörigkeitsgefühl der Scheidentaler überhaupt und vor allem für die engagierte und erfolgreiche Jugendarbeit. Mit einem Ausblick auf die anstehenden Aktivitäten und Veranstaltungen schloss Michael Haas den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung und leitete zum gemütlichen Teil des Abends über. (L.M.)

RSS-Feed

Beiträge März 2010