Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Gärtnerei Breunig übergibt 4 Transportwagen für Friedhof Mudau

Mudau. Rechtzeitig vor Beginn der Grabpflegearbeiten konnte Ortsvorsteher Klaus Schork die neuen Transportwagenstationen auf dem Friedhof Mudau präsentieren.

„Diese vier Transportwagen bedeuten für die Grab-Pflegenden unserer Gemeinde eine unglaubliche Erleichterung während der Pflanzzeiten“, betonte Mudaus Ortsvorsteher Klaus Erich Schork im Rahmen der offiziellen Übergabe auf dem Friedhof. Sein ganz besonderer Dank galt dabei vordringlich dem großzügigen Spender der Gärtnerei Breunig die sich nicht nur – wie bei vielen anderen Gelegenheiten vorher schon – spontan bereit erklärt hatte, die rund 700 Euro für die Anschaffung zu übernehmen, sondern bei der Beschaffung auch beratend zur Seite stand. Die Idee einer solchen Beschaffung hatte der Ortsvorsteher in sein Gremium eingebracht und sofort 100prozentige Rückendeckung erhalten. Denn die Transportwagen zur Beförderung von Torf, Pflanzerde oder Blumen sind gerade in Mudau von besonderem Wert, weil die Wege weit sind und der Parkplatz auf einer anderen Ebene als der Friedhof selbst liegt. Ein weiterer Dank des Ortsvorstehers galt Christoph Müller für die organisatorische Unterstützung seitens der Gemeinde und Manfred Galm vom Bauhof für die prompte Installation der durchdachten „Feststationen“. Mit Hilfe dieser Stationen, wo die Wagen mittels eines „Einwurfpfandes“ in Höhe von alternativ 50 Cent, ein oder zwei Euro, entnommen werden können – ähnlich dem System der Einkaufswagen, soll das grundsätzliche Aufräumen und Auffinden erleichtert werden. Unser Foto zeigt v. l. Christoph Müller, Ortsvorsteher Klaus Erich Schork sowie Wilfried Breunig von der Gärtnerei Breunig Mudau. (LM/Foto: Liane Merkle)

RSS-Feed

Beiträge März 2010