Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Turmspatze eröffnen Jubiläumskampagne

Dumboch. (lm) Feierlich zelebrierte Norbert Schnetz in Doppelfunktion als Ortsscheller und Dumbocher Oberturmspatz das Motto der Fastnachtskampagne 2008/09: „Ob Badenser oder Bayern, Turmspatze duns 22-jährige feiern“.

Schon traditionell nutzte der Siebenerrat der Turmspatzen, genauer Norbert Schnetz, Gernot Brenneis, Norbert Nesnidal, Siegfried Walz, Hubert Halli, Manfred Schölch, Rudi Rechner, Michael Indra und Sebastian Repp, die „Wetten dass?“-Veranstaltung im Rahmen der Donebacher Kerwe, um im voll besetzten Spatzennest so richtig von Null auf zweihundert durchzustarten. Und im Jubiläumsjahr haben sie natürlich noch einen Grund mehr, die Kampagne etwas früher zu beginnen und in vollen Zügen zu genießen. Und passend zum Jubiläumsmotto hatte man ganz offensichtlich das Prinzenpaar gewählt. Denn Seine Tollität, Prinz Martin I. (Repp) gilt zwar als Stammspieler des FCD, stammt aber aus dem Bayrischen Preunschen. Und Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Regina I. (Fertig) ist ein echt Badisches Mädel aus Donebach, die sich aufgrund ihrer Erfahrungen als Animateurin auf dem Kreuzfahrtschiff „AIDA“ und als Angestellte des Fürstenhauses bestens für diesen verantwortungsvollen Saisonjob auf „Regierungsebene“ eignet. Drum Ihr Dumbocher passt gut uff,.mir Spatze sen widder super druff. Ä Prunksitzung richte mor a widder aus, in unserm schöne Spatzehaus. Ab heut is doch hoffentlich allene klar, es feiert die ganze Spatzeschar. Doch ich seh Ihr werd alle immer blasser, ich gleb mir trinke mol ä Spatzewasser.