Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Radfahrverein "Wodan" wieder sehr aktiv

Donebach. Im vergangenen Vereinsjahr absolvierten die Mitglieder des Radfahrverein ,,WODAN“ Donebach insgesamt 64 Radtouren mit ansprechenden 14.808 Kilometer Gesamtfahrleistung.

Dies wurde deutlich im Rahmen der Jahreshauptversammlung, zu der 1. Vorsitzender Hubert Sämann neben Mitgliedern und Vorstandschaft besonders auch die Ehrenmitglieder Franz Brenneis, Gerhard Frank und Trudbert Mechler begrüßen konnte. Eingangs seines Tätigkeitsberichtes dankte der Vorsitzende allen, die sich um die Belange des Vereins und des Radsports bei den verschiedensten Anlässen und Veranstaltungen eingesetzt hatten. Nachdem Schriftführerin Annette Walz das Protokoll der vergangenen Jahreshauptversammlung verlesen hatte, betonte Hubert Sämann, dass bei den durchgeführten Radtouren insbesondere die 55 Erwachsenentouren zu erwähnen seien. Als weitere Veranstaltungen nannte er den traditionellen Radwandertag, die Radwallfahrt nach Walldürn, Teilnahme am AOK-Radsonntag, die Fahrt auf dem Skulpturenradweg im Bauland und die Teilnahme am Radmarathon in Großeicholzheim. Neben zahlreichen Walkingtreffs waren die Mitglieder noch aktiv beim ,,Renner im Odenwald“ in Mudau, beim Vier-Tages-Ausflug nach Kehl am Rhein und bei der Jahresabschlusswanderung in den Reisenbacher Grund. Auch für die Nichtsportlichen wurde durch den bekannten Stammtisch einiges geboten wie das Zwiebelkuchenessen, Pellkartoffelessen, Weihnachtszusammenkunft und närrischer Stammtisch. Im kulturellen Bereich unternahm man eine Fahrt zu Holiday on Ice nach Mannheim. Kassiererin Heidi Rögner berichtete über eine zufriedenstellende Finanzlage des Vereins und die Kassenprüfer Gerhard Frank und Edmund Götz bescheinigten ihr eine einwandfreie Kassenführung und dem Vorstand eine hervorragende Vereinsführung. Als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit erteilten die Mitglieder der gesamten Vorstandschaft einstimmig Entlastung. Abschließend der zügigen Jahreshauptversammlung gab 1. Vorsitzender Hubert Sämann noch bekannt, dass der Radwandertag vom 15. Juni auf den 1. Juni diesen Jahres vorverlegt wurde und der Vier-Tages-Ausflug vom 2. bis 5. Oktober an die Mosel führen werde. Eine Zusage habe bereits auch für den ,,Renner im Odenwald“ in Mudau am 07. September stattgefunden, neue Polo-Shirts wurden vorgestellt und können bestellt werden und die geplante Spende für den Kinderspielplatz soll nach dessen Fertigstellung in diesem Jahr erfolgen. (L.M.)