Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Tennisolympiade bot viel Abwechslung

Mudau. (lm) Wie in jedem Jahr lockte der Ferienprogrammpunkt auf dem vereinseigenen Platz des Tennisclubs Rot-Weiß Mudau die Kinder ganz besonders. Nachdem die sogenannte Tennisolympiade im letzten Jahr wegen Corona ausfallen musste, fanden sich am letzten Ferienfreitag rund 25 quirlige Kinder auf dem idyllisch gelegenen Platz ein, um von Julia Volk, Simone Buttenbruch, Daniel Knapp und Janik Schulcz auf zehn spannenden Stationen die Geschicklichkeit mit dem gelben Ball zu trainieren. Dafür hatte sich das Betreuer-Kleeblatt jede Menge Ballspiele mit und ohne Tennisschläger ausgedacht und so Spiel, Spaß und Training miteinander kombiniert. Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache, doch gute zwei Stunden machen auch hungrig und durstig, doch dem konnte mit Butterbrezeln und erfrischenden Getränke abgeholfen werden.