Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Finanzielle Unterstützung zur idealen Zeit

Schloßau. (lm) „Wir sind stolz auf unsere tolle Schloßauer Grundschule und möchten unseren Teil dazu beitragen, dass die derzeitige Infrastruktur in unserem Dorf erhalten bleibt“, so Albrecht und Nicole Trunk, die dem Förderverein der Grundschule Schloßau zusammen mit ihren Kindern Jonas und Alina eine großzügige Spende in Höhe von 1.000 Euro überreichten. Das Paar ist stolz auf ein funktionierendes örtliches Vereinsleben, die Bäckerei Münkel mit dem übersichtlichen „Tante-Emma-Laden“ sowie den Kindergarten und die Schule in Schloßau - also direkt vor Ort, denn das stärkt nach ihrer Meinung das Dorfleben selbst und die Gemeinschaft. Wie sehr die Schloßauer hinter ihrer Schule stehen, wurde deutlich in den Dankesworten von Ortsvorsteherin Tanja Schneider, die die Großzügigkeit der Familie Trunk hervorhob, aber auch von Mike Schneider und Sue Schwarz als Vorstandsteam des normalerweise äußerst aktiven Fördervereins, der aufgrund der Pandemie sehr in seinen Aktivitäten eingeschränkt ist sowie von Rektor Markus Wellm, der ausführte, dass die Schloßauer vollkommen konform mit dem Schullogo agieren: „Miteinander – Füreinander“ unterstützen die Bürger „Ihre“ Schule finanziell und ideell, daher könne man den Schülern sehr viel bieten über das „Muss“ des Schulträgers hinaus. Dem Leitfaden der „bewegungsfreundlichen“ Schule entsprechend soll ein Teil der Spende in eine Erweiterung der beliebten Pausenspiele fliesen, ein Teil in die Schülerbücherei und wenn möglich noch ein Teil in die digitale Bildung, die mit Spaß vermittelt werden soll. Unser Foto zeigt die Familie Trunk (vorne Mitte) zusammen mit v.l. Rektor Markus Wellm, Ortsvorsteherin Tanja Schneider, Mike Schneider und Sue Schwarz.