Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Gemeinsam neue Ideen entwickeln und die Kreativität bei Groß und Klein entfachen

Veranstaltungen des Geo-Naturparks zwar weiterhin bis Anfang Mai ausgesetzt, dennoch sind viele Aktivitäten möglich!


Sobald die Temperaturen ansteigen, der Frühling in der Region einsetzt und die Natur erblüht, zieht es die Menschen im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald raus ins Grüne. Dabei gibt es eine Vielzahl an stillen Pfaden, tiefen Wäldern und tollen Ausblicken ganz abseits der so genannten Hotspots zu entdecken.

Fleißig ist auch das Team selbst in diesen Tagen in der gesamten Region unterwegs. Die Wanderwegebeschilderung wird aktualisiert, es werden Infotafeln erneuert sowie Ruhebänke und Panoramaliegen aufgestellt. Gerade jetzt ist die Hauptphase für den Außendienst, um die Infrastruktur auf den neuesten Stand zu bringen und so draußen optimale Voraussetzungen für Wandern, Ausruhen und Entdecken zu schaffen.

An anderer Stelle im UNESCO Global Geopark heißt es hingegen auch, neue Wege zu gehen. So bleiben die Veranstaltungen der Geopark-Ranger und Geopark-vor-Ort-Teams bis einschließlich 4. Mai 2020 ausgesetzt. Ob und wie Veranstaltungen nach diesem Zeitraum aussehen werden, kann derzeit nicht abgeschätzt werden. Ein Abwarten kommt für das Team des Geo-Naturparks aber nicht in Frage. So werden schon jetzt neue Formate aufgesetzt, die das Naturerlebnis und die Entdeckerfreude zu den Menschen nach Hause bringen.

Das entfacht nicht nur die Kreativität bei den Mitarbeitern, sondern Klein und Groß aus der gesamten Region beteiligen sich rege an den Aktionen auf der Webseite des Geo-Naturparks. Dort wurde eine Plattform für Familien eingerichtet: Spannende Fragen rund um Steine und Erdgeschichte erreichen „die Steineversteher“, Fotos wahrer Naturkunstwerke werden von Kindern eingeschickt und kreative Spiel- und Bastelideen regen zum selbst aktiv werden an. Diese Energie begeistert auch Geschäftsführerin Dr. Jutta Weber: „Es beflügelt uns tagtäglich, wie gemeinsam mit unseren Rangern, vor-Ort-Teams und Kooperationspartnern neue Ideen entwickelt werden. Das eröffnet ganz neue Perspektiven und wird unser Angebot auch künftig bereichern. Und zugleich freuen wir uns darauf, wieder gemeinsam mit den Bewohnern und Besuchern unserer schönen Region aktiv in der Landschaft unterwegs sein können.“


Infobox
Weitere Informationen rund um den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald sowie kreative Tipps zum Entdecken, Verstehen und Selbermachen unter www.geo-naturpark.de.