Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

In Schloßau haben die Frauen das Sagen

Schloßau. (lm) Mit der Bestätigung durch den Gemeinderat von Tanja Schneider als Ortsvorsteherin in Schloßau und Hella Kizmann als deren Stellvertreterin hält die sprichwörtliche Frauenpower auch in Sachen Kommunalpolitik in der Gemeinde Mudau Einzug. Tanja Schneider ist bereits seit 2009 Mitglied des Ortschaftsrates und agierte dort zum Schluss als Vertreterin des langjährigen Ortsvorstehers Herbert Münkel. Der Schloßauer Bevölkerung ist sie nicht nur als „Ureinwohnerin“ bekannt, sondern auch als langjährige Schauspielerin im „Strouhbischel“-Theater. Ihre beruflichen Fähigkeiten als Landschaftsgärtnerin brachte sie bei vielen Gelegenheiten ein. Egal, ob Spielplätze oder Friedhof – alle öffentlichen Grünanlagen des Mudauer Ortsteils haben von ihr profitiert. In diesem Arbeitsfeld wird sie auch in ihrer zusätzlichen Funktion als neue Gemeinderätin der CDU-Bürgerliste tätig bleiben. Daneben wird die Mutter zweier Schulkinder ihr Interesse im Gemeinderat natürlich auf alle Aspekte von Schule und Kindern richten.