Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Ortschaftsrat Langenelz verabschiedet verdiente Räte

Langenelz. (lm) Markus Späth heißt der alte und neue Ortsvorsteher von Langenelz, dem nach ebenfalls mit einstimmigem Votum Helga Hönig als Stellvertreterin zur Seite steht. Zuvor wurden Klaus Meixner nach 20 Jahren und Manfred Münch nach 30 Jahren ehrenamtlicher und pflichtbewusster Tätigkeit im Ortschaftsrat aus ihren Ämtern verabschiedet und der neue Ortschaftsrat für die nächsten fünf Jahre verpflichtet. Ortsvorsteher Markus Späth überreichte den Ausgeschiedenen als kleines Dankeschön ein Präsent mit Ehrenurkunde der Gemeinde und betonte, dass die Ehrennadeln des Gemeindetages zu einem späteren Zeitpunkt übergeben werden. In seinem kurzen Rückblick auf die vergangene Wahlperiode erinnerte er u.a. an die Neugestaltung der Wasserentnahmestelle und der Tore auf dem Friedhof, die Bushaltestelle in der Laudenberger Straße mit neuer Sitzgruppe und dem Maibaumplatz sowie an die Neugestaltung der Außenanlage mit Beleuchtung an der örtlichen Aula. Resümiert wurde auch das Neubaugebiet „Struthäcker II“, die Erneuerung der Spielgeräte am Sportplatz und das „Waldsofa“ an der Wanderbahn. Bereits auf den Weg gebracht wurden die Erneuerung des Friedhofsweges und die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges. Besonders erwähnte Späth die gute Zusammenarbeit mit der Dorfgemeinschaft und das gedeihliche Miteinander im Ortschaftsrat. Durch Spenden und tatkräftige Unterstützung der Einwohner konnte die Einrichtung in der ehemaligen Schulaula mit Küchenzeile, Schränke und Lamellenvorhänge erneuert, ein zusätzliches Drehkarussell für den Spielplatz angeschafft und zusammen mit der örtlichen Feuerwehr die Anschaffung eines Defibrillators realisiert werden. Die nächste öffentliche Ortschaftsratssitzung findet im September statt.