Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

VdK lud zum Präventions-Referat ein

Zu einem Vortrag zu den Themen Einbruchschutz und Trickdiebstahl hatten die VdK-Ortsverbände Mudau und Schloßau in einer Gemeinschaftsveranstaltung ihre Mitglieder und interessierte Mitbürger ins Gasthaus „Zum Hirsch“ in Schloßau eingeladen.

Hans Androsch, Vorsitzender des Schloßauer Ortsverbandes, durfte neben zahlreichen Teilnehmern, Polizeihauptkommissar Rüdiger Bäuerlein von der Polizeidirektion Heilbronn – Abteilung Prävention – als Referenten zu diesem aktuellen Thema ganz herzlich begrüßen.

Rüdiger Bäuerlein erläuterte, wie Dieben und Einbrechern schon mit einfachen Mitteln begegnet werden kann. So seien geeignete technische Maßnahmen, wie zum Beispiel eine gute Absicherung von Fenstern und Türen, bereits eine gute Möglichkeit, potentielle Täter von ihrem Vorhaben abzuhalten.
Es sollte selbstverständlich sein, dass Fenster sich nicht in „Kippstellung“ befinden, und die Haustüre ordentlich, sprich mit zwei Schlüsseldrehungen gesichert ist, sobald die Wohnungsinhaber abwesend sind. Auch aus versicherungstechnischen Gründen sei dies unerlässlich. Auf die Möglichkeit eines staatlichen Zuschusses im Fall einer Um- oder Nachrüstung wurde verwiesen.

Weiterhin referierte der Polizeihauptkommissar über das Thema Trickdiebstahl bzw. -betrug, insbesondere den sogenannten „Enkeltrick“ und „falsche Polizisten“, eine ganz besonders hinterhältige Masche, welcher sehr häufig ältere, meist alleinlebende Menschen zum Opfer fallen.

Auch zu diesem Thema erfuhren die Anwesenden wichtige Tipps: keine Fremden in die Wohnung lassen, keine Haustürgeschäfte abschließen, immer Ausweise zeigen lassen, grundsätzlich kein Bargeld an fremde Personen aushändigen.
Bargeld, Geldbörse, Handtasche sollten immer dicht am Körper gehalten werden, bei Diebstahl der EC Karte ist unverzüglich die Hotline 116 116 anzurufen. Besondere Vorsicht ist auch am Geldautomaten geboten.

Insgesamt ein interessanter Vortrag, an dessen Ende der Referent noch einige Fragen beantwortete, bevor die gelungene Gemeinschaftsaktion der beiden VdK-Ortsverbände bei Kaffee und Kuchen ihren Abschluss fand

RSS-Feed

Beiträge April 2019