Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Ehrungen beim VfR Scheidental

Scheidental. Ehrungen verdienter Mitglieder durch den Badischen Turnerbund, Badischen Fußballverband und durch den Verein selbst sowie Ergänzungswahlen zur Vorstandschaft standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des VfR Scheidental im Gasthaus ,,Linde“.

,,Das vergangene Vereinsjahr lief nicht immer optimal aber trotzdem wurde kontinuierlich weiter gearbeitet und zahlreiche anstehende Probleme gemeistert“. So 1. Vorsitzender Michael Haas in seinem Rechenschaftsbericht, der mit der Winterwanderung der Vorstandschaft zusammen mit der AH und dem Stammtisch ,,Linde“ nach Mudau seinen Anfang nahm. Als vollen Erfolg wertete er die Fastnachtsveranstaltung der ,,Ecke-Narre“ im Sportheim und als Höhepunkt im kulturellen Teil des Vereinsjahres, das 4-tägige Sportfest, bei dem viele ehemalige Scheidentaler anwesend waren. Im Rahmen der baulichen Maßnahmen konnte man den Keller des Sportheimes und die Außenfassade erneuern sowie einen neuen Rasenmäher anschaffen. Nachdem Michael Haas auch die sportlichen Aktivitäten beleuchtet hatte, kritisierte er das mangelnde Interesse an einer Schiedsrichterausbildung, wobei Josef Gramlich als einziger Schiedsrichter des Vereins eingetragen ist. Zu positiven Veränderungen sei es im Breitensport bekommen. Die VfR-Mädchengruppe konnte wieder durch 2 Nachwuchskräfte aktiviert werden und mit Tina Galm und Vanessa Peregovich stehen 2 Übungsleiterinnen zur Verfügung. Ferner gäbe es seit Herbst letzten Jahres eine Männerfreizeitgruppe mit Franz Hogen als Übungsleiter, die sich alle 2 Wochen zu ihren Übungsstunden treffe. Dank sagte der 1. Vorsitzende allen, die sich für die Belange des Vereins und seiner Mitglieder eingesetzt und ihre Freizeit für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt hatten. Im Anschluss konnten langjährige Mitglieder für ihre Treue zum VfR Scheidental ausgezeichnet werden. (10 Jahre, Urkunde und Ehrennadel in Bronze) Stefanie Hogen, Regine Kaysan, Gerlinde Köhler, Agnes Reichert, Andreas Schäfer, Christian Scheuermann, Sabrina Walter, (20 Jahre, Urkunde und Ehrennadel in Silber) Wolfgang Brenneis, Andrea Grimm, Roland Pfefferkorn, Heiko Schäfer und Michael Haas, (30 Jahre, Urkunde und Ehrennadel in Gold) Dieter Gramlich, Ulrich Hofmann und Bernhard Schäfer, (40 Jahre Urkunde und Ehrennadel mit Gravur) Elmar Schneider. Roswitha Hajek als Vertreterin des Badischen Turnerbundes oblag es, Inge Schork, die seit nahezu 20 Jahren als engagierte Übungsleiterin in der Gymnastik, und Regine Kaysan für über zehn Jahre überaus einfühlsame sportliche Anleitung für Kinder die Verbandsehrennadel in Silber zu überreichen und Rainer Braun als Vertreter des Fußballkreises Mosbach überreichte an Harald Grimm die Verbandsehrennadel in Silber für über 20 Jahre ehrenamtliches Wirken als 3. Vorsitzender, Spielausschussvorsitzender, Schriftführer, Platzordner und Jugendbetreuer. Insgesamt 55 Frauen im Alter von 25 bis 80 Jahren treffen sich in vier Frauengymnastikgruppen von Aerobic bis Seniorengruppe allwöchentlich im Gymnastikraum zu ihren Übungsstunden. Geleitet werden sie durch die Übungsleiterinnen Tatjana Schork, Diana Brenneis, Margit Scheuermann und Hella Galm. Vanessa Peregovich, Tina Galm, Tatjana Schork, Inge Schork, Jana Hofmann, Christa Galm und Regine Kaysan zeichnen für die Übungsstunden der Kinderspielgruppe, Kinderturngruppe und Mädchenturnen verantwortlich. Nachdem Erwin Haas/Bruno Hofmann/Ralf Haas über die Seniorenmannschaften berichtet hatten, resümierte Jugendleiter Franz Hogen die zukunftsweisende Jugendarbeit mit Freizeitangeboten und sportlichen Erfolgen in den verschiedensten Spielklassen. Als langjähriger Finanzverwalter des Vereins konnte Vinzens Schäfer trotz einiger Ausgaben über eine ausreichende finanzielle Ausstattung des VfR berichten. Nach einer positiven Kassenprüfung durch Franz Hogen erteilten die Mitglieder auf Antrag von Wolfgang Hofmann der gesamten Vorstandschaft als Dankeschön für die geleistete Arbeit einstimmig Entlastung. Bei den anschließenden Ergänzungswahlen zur Vorstandschaft wurde Ehrenvorsitzender Wolfgang Hofmann als Beisitzer und Dieter Walter in den Spielausschuss gewählt. In den Grußworten von Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Ortsvorsteher Klaus Schork wurde die ehrenamtliche Arbeit des VfR gewürdigt und besonders die enge und fruchtbare Einbindung in das Gemeinschaftswesen mittels vielfältiger Aktivitäten im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich hervorgehoben. Abschließend der Jahreshauptversammlung mit anschließender Generalversammlung des Fördervereins nannte 1. Vorsitzender Michael Haas einige baulich anstehende Maßnahmen, die Sportfestteilnahmen und Veranstaltungen wie Fastnacht und Sportfest vom 6. bis 9. Juli, den Vereinsausflug und Veranstaltungen zur Festigung der Kameradschaft. (L.M.)