Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Verkehrssicherungspflicht hervorragend umgesetzt

Mudau. (lm) Weit über 120 Jahre nachdem er gepflanzt worden war, musste der Walnussbaum der Familie Sammet in Mudau weitaus mehr als „nur ein paar Federn lassen“. Die Donebacher Strasse musste für diese Aktion, die von Gemeinde und Feuerwehr sowie Kreisgartenfachwart Josef Püchner begleitet war, in diesem Teilstück gesperrt werden. Doch auch ohne Sperrung wäre kein Durchkommen mehr möglich gewesen, denn innerhalb kürzester Zeit war die Straße durch mehrere Meter hohe „Astberge“ dicht. Die Familie hofft, dass der wunderschön gewachsene und bisher sehr ertragreiche Baum nach dieser Tortur im nächsten Frühjahr wieder ausschlägt.