Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Mudauer Jugend ist wieder gut aufgestellt

Mudau. (lm) Sie haben ein arbeitsreiches, aber auch erfolgreiches erstes Jahr hinter sich gebracht die unter neuer Führung wiederbelebte Mudauer „Bauhof-Jugend“. Deutlich wurde dies in der hervorragend besuchten Mitgliederversammlung im örtlichen Gasthaus „Zur Rose“, zu der 1. Vorsitzender Nico Schell auch Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Ortsvorsteher Siegfried Buchelt sowie Kreisjugendreferent Reiner Wirth begrüßen konnte. Nachdem Schriftführer Jannes Straub das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung vorgelesen hatte, ging Schell näher auf das Berichtsjahr ein, in dem die Mitglieder zur erfolgreichen Aufbesserung der einst desolaten Kassenlage zahlreiche Garderobendienste und eine Altpapiersammlung übernommen hatten sowie spontan einen Pommes-Stand am Weihnachtsmarkt initiierte. Die Vereinsmitglieder hätten aber auch mit viel Engagement und Präsenz in der Gemeinde bewiesen, dass sie etwas bewegen wollen und auch können. Sobald die neue Führung gewählt war, hatte man mit der Neugestaltung des Vereinsdomizils im „Bauhof“ begonnen: Ausräumen, streichen, Treppe erneuern und viele Reinigungsarbeiten, wurden dank zahlreicher Helfer, mit denen man gar nicht gerechnet hatte, schnell und fundiert bewältigt. Eine gut organisierte Einweihungsparty fand eine gute Resonanz seitens der Bevölkerung. In den monatlich stattfindenden Vorstandssitzungen wurden dann der grundsätzliche „Alltag“, aber auch aktuell anstehende Probleme oder Ideen besprochen und organisiert. Abschließend seiner Ausführungen dankte Nico Schell allen, die sich für die Belange der Mudauer Jugend eingesetzt hatten, insbesondere der Gemeindeverwaltung mit Bürgermeister Dr. Rippberger und Ortsvorsteher Siegfried Buchelt an der Spitze für die stete Unterstützung. In seinem Ausblick sprach er weitere Garderobendienste, den Stand auf dem Weihnachtsmarkt sowie die geplante Weihnachtsparty an. Da die Kassenprüfer Dennis Dieterle und Marcel Münch zu dem positiven Bericht von Kassier Dominik Buchner keinerlei Beanstandungen zu vermelden hatten, fiel die Entlastung seitens der Mitglieder einstimmig aus. Die Neuwahlen zur gesamten Vorstandschaft brachte folgendes einstimmiges Ergebnis bei Enthaltung der Betroffenen: 1. Vorsitzender Nico Schell, 2. Vorsitzender Daniel Schäfer, Kassier Dominik Buchner, Schriftführer Jannes Straub, Beisitzer Paul Hofmann, Yannick Mechler und Kevin Oeden, Kassenprüfer Dennis Dieterle und Marcel Münch. In den Grußworten der Gäste wurde der Stolz deutlich auf das Engagement und die Präsenz dieser ebenso verantwortungsbewußten wie tatkräftigen Jugend. Kreisjugendreferent Rainer Wirth ergänzte optimistisch, dass die Mudauer Jugend immer weiter ins Bewusstsein der Gemeinde rücken wird. Nachdem unter dem Punkt „Verschiedenes“ noch über die Planung eines Vereinsausfluges für 2016 diskutiert worden war, schloss Nico Schell die kurzweilige Versammlung und leitete zum gemütlichen Teil des Abends über.