Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Weihnachtsbrunnen soll Weihnachtsstimmung verbreiten

Mudau. (lm) Es war nicht von vorneherein klar, ob in Mudau eine Weihnachtsbeleuchtung stattfinden kann, aber nachdem der Gemeinderat seine Zustimmung gegeben hatte und in dem Wissen, dass die LEDs am Weihnachtsbrunnen so gut wie keinen Strom benötigen, entschloss sich der Brunnenbau-Trupp Siedler und Gartenfreunde Mudau i.L. mit Karl-Heinz Schacht, Herbert Knapp, Karl-Josef Müssig, Reinhard Köhler und Walter Thier, den traditionellen Weihnachtsbrunnen schnellstmöglich zu aktivieren. Also transportierte Reinhard Köhler mit seinem Traktor und Anhänger mit dem Team die Einzelteile vom Siedlerheim zu Holzbau Fischer. In der Halle der Firma erfolgte der Zusammenbau, bei dem man unbedingt einen Deckenkran zur Montage der Abschlusskrone und zum Verladen des ganzen Schmucks auf den Anhänger benötigt, nachdem worden war. Am darauffolgenden Tag erfolgte nach dem Aufbau der Transport durch Reinhard Köhler von Holzbau Fischer zum Brunnen. Mit einem Stapler wurde der Brunnenschmuck vom Hänger auf den Brunnen umgesetzt. Dann erfolgt die Demontage des Transportgerüstes und die Endmontage am Brunnen. Dank Markus Hohn konnte der Transporthaken von der Krone entfernt und durch den Engel ersetzt werden. Nach einem weiteren Funktionscheck kann die Weihnachtszeit nun kommen. Die Siedler und Gartenfreunde danken Holzbau Fischer für die Unterstützung beim Aufbau und hoffen, dass die Mudauer und ihre Gäste den wunderschönen Anblick des Weihnachtsbrunnens im Zentrum der Gemeinde am Alten Rathaus genießen werden.