Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Aufhebung und Neuanordnung des Schutzbereiches für die Bundeswehr-Verteidigungsanlage Reisenbach (SAR)

Öffentliche Bekanntmachung


Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz 70045 Stuttgart, 12.11.2021
und Dienstleistungen der Bundeswehr Postfach 10 52 61
Kompetenzzentrum Baumanagement Stuttgart
- Schutzbereichbehörde –



I . Aufhebung und Neuanordnung eines Schutzbereichs


Bundesministerium der Verteidigung Bonn, 10.11.2021
IUD I 3 – Anordnung-Nr.: V/Rei/512


Anordnung

Aufhebung und Neuanordnung eines Schutzbereichs


Mit Anordnung vom 31.10.2001, WV III 7 - Anordnung-Nr.: V/Rei wurde ein Gebiet in den Gemeinden Mudau und Hesseneck, Neckar-Odenwald-Kreis, Land Baden-Württemberg, zum Schutzbereich für die Verteidigungsanlage Reisenbach (Richtfunk-anlage) erklärt. Dieser Schutzbereich wurde mit Anordnung vom 07.08.2008, WV III 8 - Anordnung-Nr.: V/Rei aufrechterhalten.

Diese Anordnungen werden wegen Änderung der Schutzbereichgrenze aufgrund § 2 Abs. 5 des Gesetzes über die Beschränkung von Grundeigentum für die militärische Verteidigung (Schutzbereichgesetz) vom 7. Dezember 1956 (BGBl I, S. 899), zu-letzt geändert durch Art. 11 des Gesetzes zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr vom 13. Mai 2015 (BGBl I, 2015, S. 706), mit sofortiger Wirkung aufgehoben und durch die nachfolgende Anordnung ersetzt:

Aufgrund der §§ 1, 2 und 9 des Gesetzes über die Beschränkung von Grundeigentum für die militärische Verteidigung (Schutzbereichgesetz) vom 7. Dezember 1956 (BGBl I, S. 899), zuletzt geändert durch Art. 11 des Gesetzes zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr vom 13. Mai 2015 (BGBl I, 2015, S. 706) wird in der

Gemeinde: Limbach
Gemarkung: Wagenschwend


Gemeinde: Mudau
Gemarkung: Reisenbach, Scheidental, Schloßau

Gemeinde: Waldbrunn
Gemarkung: Mülben

Kreis: Neckar-Odenwald-Kreis
Land: Baden-Württemberg

und der

Gemeinde: Oberzent
Gemarkung: Kailbach

Kreis: Odenwaldkreis
Land: Hessen

ein Gebiet zum Schutzbereich für die Verteidigungsanlage Reisenbach (SAR-Sende-/ Empfangsanlage) erklärt.

Das zum Schutzbereich erklärte Gebiet ist in dem Plan des Schutzbereichs für die Ver-teidigungsanlage Reisenbach (Schutzbereichplan) vom 30.07.2021 schwarz umrandet.

Die von dem Schutzbereich erfassten Grundstücke ergeben sich aus der dieser Anord-nung als Anlage 1 beigefügten Übersicht. Aus vermessungstechnischen Gründen ist nicht auszuschließen, dass vorstehend nicht alle Grundstücke erfasst sind. Der Plan des Schutzbereichs ist die verbindliche Grundlage dieser Schutzbereichanordnung (§ 2 Abs. 1 SchBG).

Der Schutzbereichplan vom 30.07.2021 - lUD I 3 - Anordnung-Nr.: V/Rei/512 ist Be-standteil dieser Anordnung. Die maßgebliche Ausfertigung des Plans ist digital beim

Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr
Kompetenzzentrum Baumanagement Stuttgart
-Schutzbereichbehörde-
Nürnberger Straße 184,
70374 Stuttgart,

je eine weitere, digitale Ausfertigung beim

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Veitshöchheim
Balthasar-Neumann-Kaserne,
Oberdürrbacher Straße
97209 Veitshöchheim,

sowie bei der

Gemeinde Limbach
Muckentaler Straße 9,
74838 Limbach,

und der

Gemeinde Mudau,
Schloßauer Straße 2,
69427 Mudau,
und der

Gemeinde Waldbrunn,
Alte Marktstraße 4,
69429 Waldbrunn,

und der

Stadt Oberzent,
Metzkeil 1,
64760 Oberzent

zur Einsichtnahme niedergelegt.


Der Plan ist den Beteiligten nur bekannt zu geben, soweit sie von dieser Anordnung be-troffen sind (§ 2 Abs. 1 SchBG). Bei den genannten Stellen werden der Übersichtplan und die zugehörigen Teilpläne des Schutzbereichplans nur digital zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt.

Änderungen der Grundstücksbezeichnungen (Flurstück-/Parzellen-Nummern) sowie der Grundstücksgrenzen haben auf die Wirksamkeit der Schutzbereichanordnung kei-nen Einfluss.

Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diese Anordnung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Klage bei dem
Verwaltungsgericht Karlsruhe, Nördliche Hildapromenade 1, 76133 Karlsruhe (für den Neckar-Odenwald-Kreis) oder dem
Verwaltungsgericht Darmstadt, Havelstraße 7, 64295 Darmstadt (für den Odenwald-kreis)
erhoben werden.


Im Auftrag
Im Original gezeichnet
Weber



Anlage 1 zur Schutzbereichanordnung des Bundesministeriums der Verteidigung
– Anordnung-Nr.: V/Rei/512 vom 10.11.2021

Übersicht der vom Schutzbereich betroffenen Grundstücke

Land: Baden-Württemberg

Gemeinde: Limbach
Gemarkung: Wagenschwend
Flurstück Nr. 1057, 1057/1, 1057/2

Gemeinde: Mudau
Gemarkung: Reisenbach
Flurstück Nr. 1, 3/1, 3/2, 4, 5, 8, 9, 10, 11, 11/1, 13, 13/1, 15, 16, 19, 20, 20/1, 21, 21/1, 30/1,
30/4, 38, 39/1, 40, 40/3, 40/4, 40/5, 55, 56, 56/1, 56/2, 57, 57/1, 57/2, 58, 58/3,
58/4, 59, 61, 61/1, 61/2, 66/2, 67, 68, 69, 69/1, 70, 71, 73, 75/1, 273/1, 275, 276,
277, 278, 279, 281, 281/1, 282/1, 282/2, 283, 306/1, 307, 308, 309, 310, 311,
312, 313, 314, 432, 433, 434, 435, 436, 437/1, 437/2, 438, 439/1, 439/2, 440,
441, 442, 443/2, 444, 444/1, 457/1, 457/2, 458, 459, 460, 461, 462/1, 462/2,
463, 464, 465, 466, 467, 468, 492, 493/1, 493/2, 494, 495, 496, 497, 498, 499
500, 501, 502, 503/1, 503/2, 504, 505, 506, 507/1, 683, 685, 686/1, 686/2, 687,
688, 689, 690, 691/1, 691/2, 692, 693, 694, 695/1, 695/2, 696, 697, 698, 698/1,
699, 699/1, 699/2, 699/3, 700, 701, 702, 703/1, 703/2, 704, 704/1, 705, 705/1,
706, 707/1, 707/2, 708, 709, 710/1, 711, 712, 713, 714, 715, 716, 717/2, 718,
719, 720/2, 720/3, 720/4, 720/5, 721, 723, 724/1, 724/2, 725, 726, 727, 728,
729, 730, 730/1, 731, 732, 733, 734, 735/1, 735/2, 735/3, 735/4, 759, 760/1,
760/2, 761, 883, 885, 886, 888, 889, 890, 976, 977, 978, 979, 980, 997, 1004
1005, 1006, 1009, 1010, 1011, 1012, 1013, 1014, 1015, 1016, 1017, 1018,
1018/3, 1018/4, 1018/5, 1018/6, 1018/7, 1018/8, 1018/9, 1018/10, 1019, 1022
1023, 1023/1, 1024, 1024/1, 1027, 1027/1, 1028, 1029, 1030, 1031, 1032, 1033
1034, 1034/3, 1034/4, 1035, 1036, 1037, 1038, 1039, 1039/1, 1040, 1041, 1042
1043, 1044, 1045, 1045/1, 1046, 1048, 1049, 1052, 1053, 1054, 1054/1, 1054/2
1054/3, 1054/4, 1054/5, 1054/6, 1055, 1056, 1057, 1058, 1059, 1060, 1061,
1062, 1063, 1064, 1065, 1066, 1067, 1068, 1069, 1070, 1071, 1072, 1073, 1079
1082, 1084, 1085, 1086, 1088, 1141/1, 1154/1, 1156, 1156/1, 1157, 1157/1,
1157/2, 1157/3, 1158, 1158/1, 1159, 1160, 1163, 1164, 1164/1, 1164/2, 1164/3,
1165, 1170, 1170/2, 1175, 1176, 1177, 1178, 1179, 1180, 1181, 1182, 1182/1,
1183, 1184, 1184/1, 1184/2, 1184/3, 1185, 1186, 1187, 1188, 1189, 1190, 1191
1192, 1193, 1194, 1195, 1196, 1197, 1198, 1199, 1200, 1200/1, 1200/2, 1200/3
1201, 1202, 1203, 1204, 1205, 1205/1, 1206, 1207, 1207/1, 1208, 1209, 1209/1
1210, 1211, 1212, 1213, 1213/1, 1214, 1215, 1216, 1218, 1219, 1220, 1221,
1222, 1222/1, 1223, 1224, 1225, 1226, 1226/2, 1226/3, 1226/4, 1226/5, 1226/6
1226/7, 1226/8, 1227, 1227/1, 1228, 1228/1, 1229, 1230, 1231, 1232, 1234,
1235, 1236, 1237, 1238, 1239, 1240, 1241, 1242, 1243, 1246, 1247, 1248, 1249
1250, 1251, 1252, 1253, 1255, 1256, 1258, 1259, 1260, 1261, 1262, 1262/1,
1263, 1264, 1266, 1267, 1268, 1268/1, 1268/2, 1269, 1271, 1272, 1273, 1274
1275, 1276, 1277, 1278, 1279, 1280, 1281, 1282, 1283, 1284, 1285, 1287, 1288
1289, 1290, 1291, 1292, 1293, 1294, 1295, 1296, 1297, 1298, 1298/1, 1298/2,
1298/3, 1299, 1300, 1301, 1302, 1303, 1304, 1305, 1306, 1307, 1308, 1309,
1310, 1311, 1312, 1313, 1314, 1315, 1316, 1318, 1319, 1319/1, 1320, 1322,
1323, 1324, 1325, 1326, 1327, 1328, 1329, 1330, 1331, 1332, 1332/1, 1333,
1334, 1335, 1336, 1337, 1338, 1339, 1340, 1341, 1342, 1344, 1345, 1346, 1347
1348, 1349, 1350, 1351, 1352, 1353, 1354, 1355, 1356, 1357, 1358, 1359, 1360
1361, 1362, 1363, 1364, 1364/1, 1364/3, 1365, 1366, 1367, 1368, 1369, 1370
1371, 1372, 1374, 1375, 1376, 1377, 1378, 1379, 1380, 1381, 1382, 1383, 1384
1385, 1386, 1389, 1390, 1391, 1392, 1393, 1394, 1395, 1396, 1397, 1398, 1399
1400, 1401, 1402, 1403, 1404, 1405, 1406, 1407, 1408, 1409, 1410, 1411, 1412
1412/1, 1413, 1414, 1415, 1416, 1417, 1418, 1419, 1420, 1422, 1423, 1424
1425, 1426, 1427, 1428, 1429, 1430, 1431, 1432, 1433, 1434, 1435, 1436, 1437
1438, 1439, 1440, 1441, 1442, 1443, 1444, 1445, 1446, 1447, 1448, 1449, 1450
1451, 1452, 1453 ,1454 ,1454/1,1455, 1455/1, 1456, 1457, 1458, 1459, 1460,
1461, 1462, 1463, 1464, 1465, 1466, 1467, 1468, 1469, 1470, 1471, 1472, 1473
1474, 1475, 1476, 1477, 1478, 1479, 1480, 1481, 1482, 1483, 1484, 1485, 1486
1487, 1488, 1489, 1490, 1491, 1492, 1493, 1494, 1494/1, 1496, 1497, 1497/1
1497/2, 1498, 1499, 1500, 1501, 1502, 1502/1, 1503, 1504, 1504/1, 1504/2,
1505, 1506, 1507, 1508, 1513, 1514, 1515, 1516, 1517, 1518, 1519, 1520,
1520/1, 1521, 1522, 1523, 1524, 1525, 1526, 1527, 1529, 1529/1, 1530, 1530/1
1531, 1532, 1533, 1534, 1535, 1535/1, 1536, 1536/1, 1537, 1538, 1539, 1540
1541, 1542, 1543, 1545, 1546, 1547, 1548, 1549, 1550, 1551, 1552, 1553, 1554
1555, 1556, 1557, 1558, 1559, 1560, 1561, 1562, 1563, 1564, 1566, 1567, 1568
1569, 1570, 1571, 1572, 1573, 1574, 1576, 1576/1, 1577, 1578, 1579, 1580,
1581, 1582, 1583, 1584, 1586, 1586/1, 1587, 1588, 1589, 1590, 1591, 1592,
1593, 1594, 1595, 1596, 1597, 1598, 1599, 1600, 1601, 1602, 1603, 1604, 1605
1606, 1607, 1608, 1609, 1610, 1611, 1612, 1612/1, 1612/2, 1613, 1614, 1615,
1616, 1617, 1618, 1619, 1620, 1621, 1622, 1623, 1624, 1624/1, 1625, 1626,
1627, 1627/1, 1628, 1629, 1630, 1631, 1632, 1633, 1634, 1635, 1636, 1637,
1638, 1639, 1640, 1641, 1641/1, 1642, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1648,
1649, 1650, 1651, 1652, 1653, 1654, 1656, 1658, 1659, 1660, 1661, 1662, 1663
1664, 1665, 1666, 1667, 1668, 1669, 1670, 1671, 1672, 1673, 1674, 1675,
1676, 1676/1, 1676/2, 1677, 1678, 1679, 1679/1, 1679/2, 1681, 1681/1, 1683,
1683/1, 1683/2, 1684, 1685, 1685/1, 1685/2, 1686, 1687, 1688, 1689, 1705,
1706, 1707, 1709, 1710, 1711, 1712, 1713, 1714, 1715, 1716, 1717, 1718,
1719, 1720, 1721, 1722, 1723, 1723/1, 1724, 1724/1

Gemeinde: Mudau
Gemarkung: Scheidental
Flurstück Nr. 64, 335, 336, 337, 338, 339, 340, 341, 342, 343, 344, 345, 346, 348, 350, 351,
353, 357, 357/1, 358, 359, 360, 361, 362, 363, 364, 365, 366, 367, 368, 369,
370, 371, 373, 374, 375, 376, 377, 378, 379, 379/1, 380, 381, 382, 383, 384,
385, 386, 387, 388, 389, 390, 393, 394, 395, 395/1, 396, 397, 398, 399, 400,
401, 403, 405, 406, 407, 408, 409, 410, 411, 412, 413, 414, 415, 417, 418, 419
420, 421, 422, 423, 424, 425, 425/2, 426, 426/1, 427, 428, 429, 431, 432, 433,
434, 434/1, 435, 435/1, 435/2, 435/3, 436, 437, 438, 438/1, 439, 440, 441, 442,
443, 443/1, 488, 491, 492, 493, 494, 494/1, 497/1, 499, 500, 501, 502, 503, 505
508/1, 509, 510, 510/1, 511, 512, 513, 513/1, 514/1, 516, 518, 519, 520, 521,
522, 523, 524, 526, 527, 528, 529, 529/1, 530, 531, 532, 533, 534, 535, 536,
537, 539, 540, 541, 542/1, 542/2, 542/3, 543, 544, 545, 546, 547, 548, 549, 550
551, 552, 553, 554, 564, 566, 585, 758, 759, 760, 761, 816, 817, 818, 819, 820
822, 823, 824, 826, 841, 842, 843, 846, 847, 848, 849, 849/1, 849/2, 849/3,
849/4, 849/5, 850, 851, 852, 853, 854, 855, 856, 857, 858, 859, 860, 861, 862,
863, 864, 865, 867, 869, 870, 871, 872, 873, 874, 875, 876, 877, 878, 879, 880
881, 882, 884, 885, 886, 889, 890, 893, 896, 898, 903, 905, 907, 908, 912, 915,
917, 918, 920, 923, 924, 925, 926, 927, 928, 930, 932, 934, 935, 936, 937, 938,
939, 942, 943, 944, 945, 947, 950, 951, 954, 955, 957, 958, 959, 960, 961, 962,
963, 964, 965, 966, 968, 969, 970/1, 970/2, 971, 972/1, 972/2, 973, 974/1, 974/2
975, 976/1, 976/2, 977, 978, 979, 980, 981, 982, 983, 984, 985, 986, 987, 988,
989, 990, 991, 993, 994, 995, 996, 997, 1025, 1026, 1027, 1034

Gemeinde: Mudau
Gemarkung: Schloßau
Flurstück Nr 3166

Gemeinde: Waldbrunn
Gemarkung: Mülben
Flurstück Nr 677, 680


Land: Hessen

Gemeinde: Oberzent
Gemarkung: Kailbach
Flur Nr.: 5
Flurstück Nr. 1, 2/1, 2/2, 3, 4, 5, 6, 7

Gemeinde: Oberzent
Gemarkung: Kailbach
Flur Nr.: 6
Flurstück Nr. 1, 2, 3, 5, 9, 11

Gemeinde: Oberzent
Gemarkung: Kailbach
Flur Nr.: 7
Flurstück Nr. 1, 2, 3, 5, 7, 12, 14, 18

Gemeinde: Oberzent
Gemarkung: Kailbach
Flur Nr.: 8
Flurstück Nr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 11, 12, 14, 18



II. Mit Anordnung des Schutzbereichs treten folgende Beschränkungen
(Vollzugsmaßnahme) ein:

1. Im Umkreis von 200 m um den Referenzpunkt der Antenne sind nicht me-tallhaltige
Bauten, andere bauliche Hindernisse und Anlagen sowie die Anpflanzung von Wald
und Baumgruppen genehmigungspflichtig (§ 3 Abs.1 SchBerG), sofern ih-re Höhe nicht 3 m unterhalb einer Horizontalen in Höhe des Antennenrefe-renzpunktes liegt.

Wald und Baumgruppen sind baulichen Hindernissen gleichzusetzen. Sie sind ggf.
„auf Stock zu setzen“ (zurückzuschneiden).

Die Höhenbegrenzungslinie beträgt 585,85 m ü. NHN (578,813m + 10,04m – 3m).


2. Im Umkreis von 200 m – 2.000 m – wenn nachstehend nicht anders an-gegeben – um
den Referenzpunkt der Antenne ist nicht zulässig

• die Errichtung von Freileitungen > 110 kV.
• der Betrieb elektrischer Bahnen.

3. Die Errichtung folgender Bauten und Anlagen sowie deren Änderung und Be-seitigung
ist genehmigungspflichtig gemäß § 3 Abs.1 SchBerG :

• Freileitungen bis 20 kV in einem Radius bis 800 m
• Freileitungen zwischen 20 kV und 110 kV
• Windenergieanlagen
• Gebäude, die eine Höhe von 25 m überschreiten oder den An-tennenreferenzpunkt überragen


Rechtsbehelfsbelehrung:

Gegen die Maßnahme der Schutzbereichbehörde kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe beim Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistun-gen der Bundeswehr, Kompetenzzentrum Baumanagement Stuttgart, Heilbronner Str. 186 in 70191 Stuttgart Widerspruch erhoben werden.


III. Weitere Hinweise

1. Die Genehmigung nach § 3 Abs.1 SchBerG ist beim Bundesamt für Infra-struktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr, Referat Infra I 3, Fontainengraben 200 in 53123 Bonn einzuholen.

2. Für bereits bestehende Bauten, Anlagen und Vorrichtungen sowie Wald und Baumgruppen gilt der Bestandsschutz. Der Bestandsschutz gilt auch für Bauleitungen, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Forderung rechtsver-bindlich abgeschlossen wurden.


3. Entstehen durch die Einwirkungen nach dem Schutzbereichgesetz einem Grundstückseigentümer oder anderen Berechtigten im Schutzbereich Ver-mögensnachteile, kann dafür eine angemessene Entschädigung gewährt werden.
Entschädigungsanträge sind zu richten:

a) Für die Gemeinden Limbach, Mudau und Waldbrunn an das
Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis
Neckarelzer Straße 7
74821 Mosbach


und

b) für die Gemeinde Oberzent an den

Kreisausschuss des Odenwaldkreises
Michelstädter Straße 12
64711 Erbach


Die Betroffenen haben die Möglichkeit bei den unter I. genannten Stellen einzusehen:
- die Begründung für die Anordnung des Schutzbereichs
- den Plan des Schutzbereiches
- den Wortlaut der §§ 3, 8, 9 und 27 des Schutzbereichgesetzes

Darüber hinaus kann jeder Betroffene bei den o. g. Stellen Auskunft darüber erhalten, inwieweit er von dem Genehmigungsvorbehalt befreit ist.


Im Auftrag
Im Original gezeichnet
Haarnagel