Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Bürgerinnen und Bürger planen ihre Ortsmitte

„Mudau – Intelligente Innenentwicklung inklusive“

Anlässlich des Tags der Städtebauförderung sowie der Bewilligung im Rahmen des Förderprogramms „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ lädt die Gemeinde Mudau
interessierte Einwohnerinnen und Einwohner zu einer Planungswerkstatt zur Weiterentwicklung
der Ortsmitte Mudau ein. Die Planungswerkstatt findet statt am Dienstag, 18. Mai 2021, von 17 bis etwa 20 Uhr in der Odenwaldhalle, Jahnstraße 1, 69427 Mudau.

Coronabedingt ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine verbindliche Voranmeldung ist daher unbedingt erforderlich. Die geltenden Hygienevorschriften werden selbstverständlich
beachtet. Die Anmeldung ist ab sofort unter 06284/78-34 oder rathaus@mudau.de möglich.
Unter dem Motto „Wir im Quartier“ möchte die Gemeinde zusammen mit den Bürgerinnen
und Bürgern das Thema Innenentwicklung im Ortskern offensiv angehen, dazu motivieren,
Vorbehalte abbauen und Überzeugungsarbeit leisten. Welche Vorteile bringt Innenentwicklung
und was kann man selbst dazu beitragen?
Im Rahmen der Planungswerkstatt soll außerdem gemeinsam herausgearbeitet werden,
was die Ortsmitte von Mudau braucht, um auch künftig ein attraktiver und lebendiger Ort
des Miteinanders und der Kommunikation zu sein. Wie soll sich die Ortsmitte weiterentwickeln?
Wie kann es gelingen, die Ortsmitte von Mudau aufzuwerten? Wo kann Innenentwicklung
stattfinden und in welcher Form?
Das für das Innenentwicklungskonzept und die Moderation der Veranstaltung beauftragte
Büro, LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH (KE), hat bereits erste Ideenansätze
für die Ortsmitte entwickelt, die vorgestellt, rückgekoppelt und diskutiert werden
sollen. Hinweise und Anregungen aus der Bürgerschaft fließen in die weitere Ausarbeitung
des Konzeptes ein.

Hintergrund:
Die Gemeinde Mudau ist schon seit vielen Jahren im Rahmen der Stadtsanierung aktiv
und kann auch bereits auf mehrere erfolgreich abgeschlossene Sanierungsgebiete zurückblicken.
Dabei konnten viele Maßnahmen umgesetzt und Verbesserungen erzielt werden. Das aktuelle Sanierungsgebiet „Vorstadt / Amorbacher Straße“ läuft im kommenden Jahr aus. Der Ortskern weist trotz der verschiedenen abgeschlossenen Sanierungsgebiete an einigen Stellen noch immer städtebauliche Defizite auf. Aufgrund kleinteiliger Grundstückszuschnitte, struktur-wandelbedingter Funktionsverluste und (Teil-)Leerstände, sind vor dem Hintergrund der nachhaltigen Sicherung des Hauptortes Mudau als Wohn- und zentraler Versorgungsort, weitere Maßnahmen erforderlich.
Im Juli 2020 hat die Gemeinde Mudau daher einen Antrag für das Förderprogramm „Flächen
gewinnen durch Innenentwicklung (FdI)“ gestellt. Der Antrag wurde positiv beschieden
und die Gemeinde bekommt die Ausarbeitung eines Innenentwicklungskonzeptes
für den Kernort von Mudau gefördert. Im Dialog mit der Bürgerschaft soll dabei eine Entwicklungsstrategie für die Ortsmitte erarbeitet werden, die als Grundlage für ein künftiges
Sanierungsgebiet und als Orientierungsrahmen für die nächsten Jahre dient.