Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Radfahrverein "WODAN" machte seinem Namen alle Ehre

Donebach. (lm) Im Radfahrerverein „WODAN“ wurden im vergangenen Jahr insgesamt 54 Fahrradtouren mit einer Gesamtleistung von 110.964 Kilometer gefahren. Wie 1. Vorsitzender Hubert Sämann im Rahmen der Jahreshauptversammlung unter Anwesenheit von Ehrenmitglied Trudbert Mechler den Mitgliedern mitteilte, gliederten sich die Touren in 17 Fahrradtouren der Rennradgruppe, 15 der Erwachsenen II, 16 der Erwachsenen III sowie 6 Sonderradtouren wie die 1. Mai Tour und der Ausflug nach Lauterbach. Viel Spaß hatten die Teilnehmer auch bei den Veranstaltungen wie der Radwallfahrt, dem AOK-Radsonntag, dem traditionellen Radwandertag und bei der Jahresabschlusswanderung in Watterbach mit Einkehr. Jeden Samstag traf man sich zum Walking. Auch für die Nichtsportlichen des Vereins wurde durch den Stammtisch etwas geboten wie diverse Essen mit guter Unterhaltung. Sämann äußerte sich erfreut über den lebendigen Vereinsgeist und das gute Miteinander bei den verschiedensten Veranstaltungen. Nachdem Schriftführerin Annette Walz einen ausführlichen und informativen Bericht über die Inhalte der Vereinsarbeit erstattet hatte, konnte Kassiererin Barbara Walz über einen zufriedenstellenden Kassenstand berichten. Da die Kassenprüfer Edmund Götz und Hilmar Allgaier keinerlei Beanstandungen zu vermelden hatten, erteilten die Mitglieder der gesamten Vorstandschaft einstimmig Entlastung als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit. Dies galt insbesondere für die Verantwortlichen bei den Vorbereitungen und Durchführungen der verschiedensten Touren. Unter der Wahlleitung von Norbert Schnetz brachten die anschließenden Neuwahlen zur Vorstandschaft folgendes einstimmiges Ergebnis: 1. Vorsitzender Hubert Sämann, 2. Vorsitzender Trudbert Mechler, Kassiererin Barbara Walz, Schriftführerin Annette Walz, Kassenprüfer Edmund Götz und Helmut Friedel, Beisitzer Heike Friedel, Hilmar Allgaier und Franz Brenneis. Nachdem man einer Satzungsänderung bezüglich der Vorstandsvertretung zugestimmt hatte, gab der 1. Vorsitzende die anstehenden Touren und Aktivitäten bekannt. Fahrradtour am 1. Mai, Ausflug nach Tuttlingen vom 14. Bis 17. Mai, Radwallfahrt, AOK-Radsonntag von Mosbach nach Heilbronn und traditioneller Radwandertag am 13. September. Der Beginn der wöchentlichen Radtouren wurde für April und September auf 18.30 Uhr und von Mai bis August auf 19 Uhr festgesetzt. Der Radwandertag für 2016 wurde auf den 12. Juni terminiert. Ein gemütliches Beisammensein mit Erfahrungsaustausch schloss sich an.

RSS-Feed

Beiträge März 2015