Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

VfR Scheidental unter bewährter Führung

Scheidental. Auf ein arbeitsreiches und erfolgreiches Vereinsjahr kann der über 300 Mitglieder zählende und in diesem Jahr sein 60jähriges Bestehen feiernde VfR Scheidental zurückblicken.

Dies wurde deutlich im Rahmen der Jahreshauptversammlung, zu der 1. Vorsitzender Michael Haas neben einer stattlichen Zahl von Mitgliedern auch Rainer Braun als Vertreter des Fußballkreises Mosbach, Ortsvorsteher Klaus Schork, die Ehrenvorsitzenden Hubert Haas und Wolfgang Hofmann sowie Cornel Schwab als Vertreter der örtlichen Vereine begrüßen konnte. Erfreut zeigte sich der Vorsitzende auch über die Anwesenheit von Ehrenmitglied Gottfried Wasner, Schiedsrichter Josef Gramlich und dem Trainerduo Andreas Pasour und Thomas Grimm. Eingangs seines Rechenschaftsberichtes dankte Michael Haas allen, die mit ihrem Engagement und ihrem Pflichtbewusstein die Interessen des VfR bei den verschiedensten Anlässen unterstützt hatten. Den Grundstein für eine zukunftsweisende Vereinsarbeit habe man im vergangenen Jahr mit 11 Vorstands- und einigen Ausschussbesprechungen gelegt und als besonders erfreulich sei der letztjährige Aufstieg der Fußballer in die A-Liga gewesen. Im gesellschaftlichen Bereich wurde eine Winterwanderung der Vorstandschaft zusammen mit der AH-Abteilung und dem Stammtisch ,,Linde“ unternommen. Als voller Erfolg sei die Fastnachtsveranstaltung unter der Organisation von Klemens Hofmann und Erwin Haas zu werten und auch das Sportfest mit seinen über 160 Helfern sei zu den ,,Besseren“ in der Vereinsgeschichte zu zählen. Bei den baulichen Maßnahmen war die Fertigstellung des Spielplatzes die Hauptaufgabe, die insbesondere durch Ortsvorsteher und Mitglied Klaus Schork vorangetrieben wurden. Erfolgreich sei auch die Jugendarbeit verlaufen, wobei die von Franz Hogen und Heiko Schäfer trainierte A-Jugend auch mit der Abstellung von Spielern in die 1. Mannschaft positiv auffiel. Ein besonderer Dank des Vorsitzenden galt Josef Gramlich, der als einziger Schiedsrichter die Farben des VfR Scheidental vertritt. Im Anschluss an diese Ausführungen konnten Michael Haas und Rainer Braun einige treue und verdiente Mitglieder auf Vereins- und Verbandsebene auszeichnen. Ehrenurkunde und Ehrennadel des Vereins erhielten: (10 Jahre Mitgliedschaft) Timo Galm, Wilfried Gembe und Wanda Jaumann, (20 Jahre) Volker Scheuermann, Uwe Schnabel, Harald Schölch, Volker Schölch, Siegbert Schwab und Arnold Walter, (30 Jahre) Edwin Allgaier, Klaus Gramlich, Günter Schäfer und Emil Schwind, (40 Jahre) Günter Schölch. Durch den Badischen Fußballverband geehrt wurden Michael Haas für 10jährige (6 Jahre im Spielausschuss und 4 Jahre als 1. Vorsitzender) und Wolfgang Heck für 20jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Platzkassier mit der Verbandsehrennadel in Bronze bzw. Silber. Die sportliche und gesellschaftliche Vielfalt im VfR Scheidental wurde deutlich in den Berichten der einzelnen Abteilungen, die von einem regen Trainings- und Wettkampfbesuch gekennzeichnet waren. Einblicke hierzu gaben Erwin Haas für die Seniorenmannschaften, Franz Hogen für die Jugendabteilung, Diana Brenneis als Übungsleiterin für die Damen-Gymnastikgruppe I, II und Seniorengymnastik, Tatjana Schork für die Aerobic-Gruppe ,,RELAXX“, Katharina Schöllig und Elena Scheuermann für die Jugendtanz- und Mädchengruppe, Tatjana Schork für die Kinderturngruppe und Regine Kaysan für die Kinderspielgruppe. Aufgrund der ,,noch“ positiven Veranstaltungen konnte Kassier Vinzens Schäfer über einen zufriedenstellenden Kassenstand berichten. Für die Kassenprüfer bescheinigte Jürgen Schölch dem Kassenwart eine korrekte Finanz- und Buchhaltung, was auch eine einstimmige Entlastung der gesamten Vorstandschaft beinhaltete. Unter der Leitung von Ehrenvorsitzendem Wolfgang Hofmann brachten die anschließenden Neuwahlen zur Vorstandschaft folgendes einstimmige Ergebnis: 1. Vorsitzender Michael Haas, 2. Vorsitzender Trudpert Scheuermann, 3. Vorsitzender Harald Grimm, erw, Vorstandsteam Rolf Brenneis, Erwin Haas und Klemens Hofmann, Kassier Vinzens Schäfer, Stv. Sabrina Hofmann, Kasse-Schankbetrieb Sportheim Volker und Nicole Scheuermann, Schriftführer Klaus Schork, stv. Frank Brenneis, Spielausschuss Markus Galm, Michael Haas, Jochen Walter, Timo Galm, Bruno Hofmann und Uli Hofmann, Jugendleiter Franz Hogen, Stv. Sebastian Hofmann, Kassenprüfer Franz Hogen und Jürgen Schölch, Beitragskassier Siegfried Gramlich. In den weiteren Funktionen gewählt bzw. bestätigt wurden: Platzwarte Roland Brenneis und Marco Scheuermann, Platzkassier Klaus Gramlich, Manfred Galm, Gerhard Scheuermann, Wolfgang Heck, Bernhard Galm und Achim Lamer, Platzordner Reinhold Scheuermann, Klaus Galm, Erwin Haas, Siegfried Gramlich und Manfred Galm, ÜL-Kinderspielgruppe Regine Kaysan und Christa Galm, ÜL-Kinderturnen Tatjana Schork, ÜL-Mädchengruppe und Jugendtanzgruppe Elena Scheuermann und Katharina Schöllig, ÜL-Aerobic Tatjana Schork, Gymnastik I Diana Brenneis und Margit Scheuermann, Gymnastik II Inge Schork und Hella Galm, Seniorengymnastik Inge Schork. Nachdem Ortsvorsteher die Grüße der Gemeinde überbracht und die vielfältigen Verdienste um die örtliche Gemeinschaft des VfR Scheidental lobend hervorgehoben hatte, gab 1. Vorsitzender Michael Haas einen Ausblick auf die anstehenden Aktivitäten des Vereins bekannt. So stehen Renovierungsmaßnahmen in den Duschräumen, an der Garageneinfahrt und in den Garagen, an den Außenwänden der Terrasse und des Sockels an der Gebäudeseite des Sportheimes an. Das Sportfest mit dem Jubiläumsfest zum 60jährigen Bestehen findet in der Zeit vom 14. bis 17. Juli statt, ergänzt durch 1. Mai Wanderung, Vatertagstour, Kameradschaftsabende, Rundenabschlussfeier und die Jahresabschlussfeier am 16. Dezember. (L.M.)