Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Feuerwehr Steinbach sehr aktiv

Steinbach. In der Steinbacher Schule konnte Abteilungskommandant Volker Banschbach Mitglieder und Gäste der Freiwilligen Feuerwehr zur Jahreshauptversammlung begrüßen und ihnen für die Verbundenheit sowie die engagierte Unterstützung im vergangenen Jahr danken. Ein besonderer Willkommensgruß galt Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Kreisbrandmeister Rainer Dietz, Ortsvorsteher Georg Moser und Gesamtkommandant Gerd Mayer.

In seinem Rechenschaftsbericht betonte der Abteilungskommandant, dass man aufgrund der Verpflichtungen von Mathias Schöllig, Florian Link und Alexander Link derzeit auf insgesamt 48 Mitglieder, davon 3 Alterswehr und 11 Jugendwehr, stolz sein könne. Im Berichtszeitraum absolvierten Alexander Fabrig, Alexander von Wedel und Alexander Link den Truppmannlehrgang, Alexander von Wedel, Alexander Fabrig und Alexander Link den Sprechfunkerlehrgang, Alexander Fabrig den Atemschutzgeräteträgerlehrgang und Alexander Fabrig sowie Florian Link das Schiedsrichterseminar. Zur Zeit verfüge die Steinbacher Wehr über 25 Sprechfunker, 10 Atemschutzgeräteträger, 8 Maschinisten, 7 Truppführer, 3 Gruppenführer und 8 Kameraden der Jugendwehr hatten die Jugendflamme abgelegt. 12 monatliche Übungsabende mit theoretischem und praktischem Unterricht wurden abgehalten, die Frühjahrs- sowie die Herbstübung absolviert und alle Atemschutzgeräteträger besuchten die Übungsstrecke in Walldürn. Wie Volker Banschbach weiter ausführte, leistete man bei einem Fahrzeugbrand technische Hilfe und im überfachlichen Bereich wurde traditionell der Maibaum gestellt und Unterstützung erteilt bei der Fronleichnamsprozession, beim Imkertag der Gemeinde Mudau, beim Römerfest in Schloßau, dem Weltjugendtag, beim Radrennen in Mudau, der Lichterprozession, St. Martins Umzug und beim Volkstrauertag. Den Namen der Steinbacher Wehr hatte man zudem bei zahlreichen Festen und Jubiläen befreundeter Wehren und Vereinen vertreten und an sportlichen Wettkämpfen teilgenommen. Abschließend seines Berichtes dankte Volker Banschbach besonders der Gemeinde Mudau für die stete Unterstützung und den aus ihren Ämtern ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihren ehrenamtlichen Einsatz zum Wohle der Wehr.
In ihren Grußworten lobten Kreisbrandmeister Rainer Dietz, Gesamtkommandant Gerd Mayer, Ortsvorsteher Georg Moser und Bürgermeister Dr. Rippberger den guten Zusammenhalt in der Steinbacher Abteilungswehr und die anerkannt positive Einbindung in das örtliche Vereins- und Gemeindeleben. Von Seiten der Abteilungwehr Steinbach würdigte Volker Steinbach die Verdienste von Feuerwehrmann Martin Schöllig mit Urkunde und Präsent, von dem man in den letzten 40 Jahren nie ein Nein gehört habe, wenn es darum ging, seinen Mitbürgern zu helfen.
21 Gruppenabende und Beteiligungen an der Frühjahrs- und Herbstübung sowie an verschiedenen Sicherungsmaßnahmen hatte die Jugendwehr absolviert, wie Jugendwart Edgar Farrenkopf berichtete. Neben einigen internen Veranstaltungen zur Ausbildung und Förderung der Kameradschaft hatten acht Jugendliche die Jugendflamme mit der Stufe 1 und 2 in Steinbach erfolgreich abgelegt. Als besonderes Hightlight bezeichnete der Jugendwart den Tag im Hochseilgarten in Steinbach mit acht Teilnehmern mit anschließendem Grillfest im Feuerwehrgerätehaus. Nachdem Schriftführer Mathias Schild ausführlich über die Aktivitäten und Veranstaltungen im vergangenen Geschäftsjahr berichtet hatte, konnte er in seiner Doppelfunktion als Kassenwart über einen zufriedenstellenden Kassenstand berichten. Die Kassenprüfer Bernhard Fabig und Alois Landeck bescheinigten dem Kassenwart eine einwandfreie Führung der Kassengeschäfte und einen korrekten Rechnungsabschluss. Als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit erteilten die Mitglieder sowohl dem Kassenwart als auch der gesamten Vorstandschaft einstimmig Entlastung. Die anschließenden Neuwahlen zur Abteilungsführung unter der Leitung von Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger brachten folgendes einstimmiges Ergebnis: Abteilungskommandant Volker Banschbach, Stv. Wolfgang Farrenkopf, Vertreter Gesamtausschuss Wolfgang Farrenkopf, Abteilungsausschuss Edgar Farrenkopf, Bernd Förtig, Christoph Helter, Florian Link und Karl Georg Müller, Jugendwart Edgar Farrenkopf, Gerätewart Mathias Schöllig, Schriftführer/Kassier Mathias Schild, Kassenprüfer Bernhard Fabig und Alois Landeck.