Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Deutscher Mühlentag am Pfingstsonntag, \"Riesenmühle\" im Ünglert öffnet die Türen!

Am Montag, 31.Mai 2004 findet bereits zum 11. Mal der bundesweite Deutsche Mühlentag statt. Wer wüßte nicht was eine Mühle ist?

Deutscher Mühlentag an Pfingstmontag im Ünglert
Wohl die meisten von uns sehen hin und wieder Mühlen im Landschaftsbild (neuerdings sind es vermehrt moderne Windkraftanlagen in der freien Land-schaft) , haben auch wohl die Melodie von der klappernden „ Mühle am rauschenden Bach“ noch im Ohr und kennen die Geschichten des Wilhem Busch von der „Tapferen Mül-lerstochter und den Räubern“, dem letzten Streich aus „Max und Moritz“ oder der tragischen Geschichte vom „Bauer und seinem Esel“ der durch den anlaufenden Windflügel sein Lastentier verliert. Aber wer wüsste nicht gerne mehr wie Mühlen aufgebaut sind bzw. funktionieren. Der Deut-sche Mühlentag bietet eine hervorragende Gelegenheit, diesen Fragen einmal nachzugehen – am besten auf einem Familienausflug! Mühlen dienen dem Menschen seit vielen Jahrhunderten. Rund um die Welt sind sie Zeichen mensch-licher Kultur und Kunstfertigkeit. Nicht selten haben sie ganze Landschaften geprägt, für die Landwirtschaft und das Ernährungswesen hatten sie Schlüsselbedeutung und über-all fanden sie freundliche Aufnahme in volkstümlichen Liedern und Erzählungen. Noch uns Heutigen sind sie ein Beispiel dafür wie schonend und umweltverträglich und doch wirkungsvoll die Kraft von Wasser oder Wind genutzt werden kann. Als Baudenkmäler und Zeugen der Technikgeschichte sind die Mühlen ein bedeutsamer Teil unserer geschichtlichen Herkunft. Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses technische Kulturgut zu bewahren. Schirmherren im Jahr 2004 sind der Ministerpräsident des Landes Niedersachsen Christian Wulff und der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung, Erhard Jahn. Informationen zu allen am Mühlentag 2004 beteiligten Mühlen finden sie auch im Internet unter www.muehlen-dgm-ev.de .
Dieses Jahr nehmen in Baden-Württemberg ca. 130 Mühlen teil, die „Riesenmühle im Ünglertsgrund“, Im Mühlen-grund 1 beteiligt sich zum 7. Mal an dieser bundesweiten Aktion. Die Einrichtungen sind ab 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr zu besichtigen. Eine Bewirtung findet im Mühlenhof statt. Als besondere Spezialität verwöhnen wir Sie mit frisch geräucherten Mühlbach-Forellen.