Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Begeisternde Illumination am "Mudauer Weihnachtshaus"

Mudau. (lm) Abend für Abend sieht man jetzt in der Adventszeit Kinder fast jeden Alters an der Hand ihrer Eltern oder Großeltern – manchmal auch schon alleine - in Richtung Mudauer Pommernweg pilgern und das hat natürlich seinen Grund. Denn dort lockt der bunte Märchenglanz des örtlichen Weihnachtshauses, das Familie Kretzler seit einigen Jahren schon fast traditionell, aber auf jeden Fall mit viel Arbeit und Liebe zum Detail bis zum Drei-Königsfest erstrahlen läßt. Und nicht nur die Kleinen sind von dem Adventlichen Lichtermeer begeistert, denn nur zu oft kann man auch Auto so gaaanz langsam am Haus vorbei „flanieren“ sehen, schließlich zeigt der große „Stern von Bethlehem“ auf dem Dach des Weihnachtshauses schon von weitem den Weg zu dem nahezu einmaligen Idyll.