Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Rastplatz "Grabenbrunnen" Scheidental wurde aufgewertet

Im Zuge der Naturpark-Fördermaßnahmen 2012 konnte von der Gemeinde Mudau der Rastplatz "Grabenbrunnen" in Scheidental neu konzipiert werden. Die vorhandenen Sitzmöglichkeiten waren in die Jahre gekommen und boten so keinen Anreiz mehr, eine Pause beim Fahrradsport oder als Wanderer einzuplanen. Ganz anders ist die Situation nunmehr nach erfolgter Überarbeitung. Dank einer Förderquote in Höhe von 50 % aus Mitteln der Naturparkförderung, die vom Land Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union aufgebracht werden, konnte das neue Konzept für Rastanlagen umgesetzt werden. Dabei werden die Garnituren mit massiven Sandsteinquadern aufgebaut und erhalten Lärchenbohlen als Auflagen. Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Bauhofleiter Lothar Schmitt konnten die neu angelegten Rastmöglichkeiten vor Ort sichtlich genießen. Insgesamt entstanden Kosten in Höhe von 1.531,70 €, die mit einem Förderbetrag in Höhe von 720,33 € bedacht werden können. Mit seiner idealen Lage direkt am Odenwald-Madonnen-Radweg und den Rundwanderwegen der Gemeinde Mudau wird der Rastplatz sicherlich immer wieder frequentiert werden. Zur Gesamtanlage gehört auch noch ein "natürlicher" Fahrradständer aus einem Pappelstamm gefertigt und das Informationsschild des Naturparkes Neckartal-Odenwald zum "Grabenbrunnen" mit seiner einstigen Bedeutung.